Logo 4home - Wohnkultur
 Standort - Kontakt  Projektfotos und Fliesenblog  NEWS  Zufriedene Kunden  Partner Firmen Handwerker- pool  Service  Fliesen Neuheiten 

Über die Fliesen


Rohstoffaufbereitung

Seit den Anfängen der keramischen Werkstoffe hat sich nur eines nicht geändert, der Werkstoff Ton. Er ist und bleibt die Grundlage für alle Wand- und Bodenkeramiken. Die Aufarbeitung des Tons ist ein aufwändiger und komplizierter Prozess. Neben Ton gehören noch andere mineralische Rohstoffe zur Rezeptur einer Keramik.

Die wichtigsten Zuschlagstoffe sind Quarz, Kaolin und Feldspat. Je nach Anwendungszweck werden unter anderem auch Kalzit, Dolomite, Flußspat oder Schamotte beigemischt. Die Kunst bei der Aufbereitung ist es, unter anderem die Verhinderung der Entmischung vor der Formgebung und das Schrumpfverhalten beim Brand kontrollieren zu können. Auch Wasser wird für die Aufbereitung benötigt. Die Unterschiede zwischen der industriellen Herstellung von Keramik und einer handwerklichen Produktion sind zum Teil beträchtlich.

 

In der europäischen Norm DIN EN ISO 10545 werden keramische Fliesen und Platten nach ihrem Wasseraufnahmevermögen in fünf Gruppen unterteilt. Die Prüfung erfolgt nach DIN EN ISO 10545-3.

     Gruppe           Massen-% Wasseraufnahmevermögen

  • Ia              höchstens 0,5 % (qualitativ gutes Feinsteinzeug, frostsicher)
  • Ib              höchstens 3 %
  • IIa             3 % bis 6 %
  • IIb             6 % bis 10 %
  • III             mehr als 10%

Frostbeständig und somit für den Außenbereich geeignet sind nur Fliesen und Platten der Gruppen Ia und Ib. Auch Fliesen, die auf überdachten Flächen wie etwa Balkonen vor Niederschlägen geschützt verlegt werden, müssen diesen Gruppen zugeordnet sein, da sie dort nicht frostgeschützt liegen. Das bedeutet nicht, dass sich die Fliesen nicht vom Untergrund lösen können. Dies hängt von der Gesamtkonstruktion ab.

 

Abriebfestigkeit 

 Die theoretische Beanspruchung der Glasur in der Nutzung wird mit einer Prüfung nach DIN EN ISO 10545-7 simuliert. Mit einer definierten Maschine und Zugabe von Wasser und definierten Schleifmitteln wird ein künstlicher Abrieb ermittelt. Als Ergebnis erhält man einen Wert, der angibt, bei welcher Anzahl der Umdrehungen sich eine sichtbare Veränderung ergibt. Diese Werte werden dann für eine Klassifizierung benutzt.

       Klasse           typische Anwendungen

  • 0                 in der Regel nur theoretischer Wert
  • 1                 z. B. Barfuß- und Hausschuhbereich
  • 2                 z. B. leichte Beanspruchung im Wohnbereich
  • 3                 z. B. in allen Wohnbereichen oder auf Balkonen
  • 4                 z. B. bei hohen Beanspruchungen in Hauseingängen
  • 5                 bei höchster Beanspruchung, z. B. Garagen

 

Bewertungsgruppen für Trittsicherheit 

  Bewertungsklassen    Gruppe    Haftreibwert Neigungswinkel

  • R9                      Minimum          von 6 bis 10°
  • R10                    erhöht             von 10 bis 19°
  • R11                    erhöht2           von 19 bis 27°
  • R12                    groß                 von 27 bis 35°
  • R13                    sehr groß         über 35°

Durch die Prüfung nach DIN 51130 erfolgt die Einstufung in Bewertungsgruppen, auch R-Klassen genannt. Je höher die hinter dem „R“ stehende Zahl, desto rutschhemmender und schlechter reinigungsfähig ist der Belag. Wie aus der Tabelle zu ersehen ist, gibt es die Bewertungsgruppen von R9 bis R13.

 

Wandfliesen Wien-Metro-Wandfliesen-Schauraum-für-Fliesen-in-Wien-Fliesenberatung-Fliesenschauraum-in-Wien-wo-in-Wien-die-beste-Fliesenberatung-Fliesen-Neuheiten-Wien-Fliesenverleg-wie-Fliesen-verfugem-Terrsassenfliesen-Fliesen-für-die-Küche-Fliesenbearbeitung-Fliesenschneiden-Fliesenreparatur-Fliesenstärke-Wandfliesenformate-Großformatige-Fliesen-Fliesen-in-Retro-look-Fliesen-mit-scharfe-Kante,beige-Fliesen-mit-kleine-Fliesen-Fliesen-rechteckig-Fliesen-Bordüren-Fliesenmosaik-Fliesenrabat-Fliesenmuster-Fliesenshop-Flieseneigenschaften-Fliesensortierung-Fliesen-mit-kalibrierte-Fliesenreklamation-Fliesentrend-Farbenfroh-elegante-Fliesen-Wien-Fliesen-Tipp

 

 


 Navigation
 Über Fliesen
  Aktuelle Angebote

  Feinsteinzeug Kollektion Orientale ab € 20,80/m²
Unglasiertes Feinsteinzeug in den Formaten 15x15, 30x30, 30x60, 60x60, 45x45 gepresst
  Angebot -- Feinsteinzeug 60x60x2 für den Aussenbereich zu einem fairen Preis von € 50,80/m²
bau-docu Österreich
Firmen / Produkte
     

Impressum | Kontakt | AGB |
© 2007 4home Wohnkultur, Fliesen Feinsteinzeug Sanitär Parkett Türen Licht